Fortbildung Verkehrsunfall-Rettung


Am Samstag, 25.03. fand in Kutenholz eine Fortbildung zum Thema Unfallrettung nach Verkehrsunfällen statt. Hieran nahmen wir, sowie Kameraden aus den Ortswehren Kutenholz und Fredenbeck teil.
Dozent Kevin Rieger, im Hauptberuf Werkfeuerwehrmann und nebenberuflich im Rettungsdienst und als Ausbilder tätig, vermittelte uns umfangreiches Wissen. Vormittags ging es mit einem theoretischen Teil los. Hier lernten wir neben aktuellen Themen aus Feuerwehrsicht auch interessante Aspekte aus Sicht des Rettungsdienstes kennen.
Nach einer Stärkung am Mittag ging es an den Ortsrand von Kutenholz, wo wir ausgiebig üben konnten.
Kevin Rieger zeigte uns diverse Tricks und Kniffe, wie man nach Verkehrsunfällen schwierige Situationen schnell und sicher meistern kann.
Es war eine gelungene Fortbildung, aus der alle Teilnehmer viel für die Praxis mitnehmen konnten.
Ein großes Dankeschön geht an an die Firmen Schulz & Holst (Mulsum) sowie R+S Kusche (Wiepenkathen)Diese stellten uns freundlicherweise die Übungs-PKW zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.