Helmste


Das Osterfeuer findet statt

Nachdem die Corona-Beschränkungen weitestgehend aufgehoben wurden, wollen wir wie angekündigt das Osterfeuer durchführen. Am Ostersamstag, 16. April gegen 19:30 Uhr soll das Feuer entzündet werden. Es findet dieses Jahr wieder in der Schulstraße vor dem Friedhof statt. Busch (nur Schnittholz von Bäumen und Sträuchern – keine Holzabfälle, behandeltes Holz oder […]


2 weitere Baum-Einsätze

Es waren nur kurze Windböen gestern Abend im Regenschauer, aber diese reichten, um erneut Bäume zu Fall zu bringen. Kurz vor 18 Uhr mussten wir auf die L 124 ausrücken. Im Bereich Sandkrug sollte ein Baum auf der Fahrbahn liegen. Fündig wurden wir zwischen Sandkrug und Linah kurz vor dem […]


Erneuter Sturmeinsatz

Auch wenn Tief Antonia lange nicht so stark wie die vorherigen Stürme war, sorgte es heute für eine Unterbrechung unseres Schlafs. Kurz vor vier Uhr lösten die Melder aus. Wie schon oft in den letzten Tagen ging es auf die Kreisstraße 44 Richtung Rüstje. Zwischen Helmste und dem Rüstjer Forst […]


Weitere Sturmeinsätze

Am Samstagvormittag erreichte uns die Information, dass der Bargster Karkweg Richtung Windpark durch mehrere Bäume blockiert ist. Dieses hat sich bestätigt, wir holten Absperrungen vom Bauhof aus Fredenbeck und sperrten den Abschnitt. Die Bäume sollen in der kommenden Woche entfernt werden, wenn der Wind sich gelegt hat. Bei einer anschließenden […]


Überprüfung

Nach dem letzten Einsatz im Rüstjer Forst sind mehrere Bäume aufgefallen, die entwurzelt, aber nicht umgestürzt waren. Teilweise hingen diese nur noch in benachbarten Bäumen und drohten auf die Kreisstraße zu stürzen. Der Ortsbrandmeister machte sich zusammen mit der zuständigen Revierförsterin ein Bild vor Ort. Eine gefahrlose Beseitigung der Bäume […]


Sturmeinsatz #1

Sturmtief Ylenia bescherte auch uns heute Vormittag Arbeit. Kurz vor 6:00 Uhr rückten wir das erste mal auf die Kreisstraße 44 in den Rüstjer Fost aus. Ein Baum lag quer über der Fahrbahn. Mit Hilfe der Kettensäge und des bei Sturmeinsätzen bewährten Treckers eines Kameraden war das Hindernis schnell beseitigt.