Verkehrsunfall am Feldkrug


Datum: 20. Juli 2020 
Alarmzeit: 17:15 Uhr 
Alarmierungsart: digitale Meldeempfänger (DME) 
Art: Hilfeleistung > Verkehrsunfall 
Einsatzort: Feldkrug 
Fahrzeuge: HLF 10, MTW 
Weitere Kräfte: FF Deinste, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Nur rund 10 Stunden nach dem morgendlichen Einsatz der AED-Gruppe, alarmierte uns die Leistelle gegen 17:15 Uhr erneut. An der Kreuzung Feldkrug war es zu einem Zusammenstoß zweier Pkw gekommen.

Ein Pkw blieb dabei auf dem Dach liegen. Eigeschlossen wurde zum Glück niemand. Alle Insassen konnten die Fahrzeuge selbstständig bzw. mit Hilfe von Ersthelfern verlassen.

Wir sicherten die Unfallstelle ab und betreuten die betroffenen Personen – darunter zwei Kinder – bis genügend Rettungskräfte vor Ort waren. Zudem stellten wir den Brandschutz sicher und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab.

Uneinsichtige Verkehrsteilnehmer

Unnötige Schwierigkeiten bereiteten uns uneinsichtige Verkehrsteilnehmer. Gerade in der Anfangsphase des Einsatzes gab es Fahrzeuge, die versuchten durch die noch nicht vollständig gesperrte Einsatzstelle zu fahren.

Der Einsatzleiter ließ zusätzlich die Ortswehr Deinste alarmieren, um weitere Kräfte für die Sperrung der Kreuzung im Feierabendverkehr vor Ort zu haben. Auch nachdem ein Teil der Kreuzung wieder freigegeben werden konnte, wollten einige Fahrzeuge in die noch gesperrten Bereiche abbiegen.