Überprüfung nach nächtlichem Schwelbrand


Datum: 22. September 2017 
Alarmzeit: 7:26 Uhr 
Alarmierungsart: Telefon 
Art: Überprüfung 
Einsatzort: Hemste, Achtern Höben 
Weitere Kräfte: FF Kutenholz, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am 22.09. meldete sich die Leitstelle morgens telefonisch und bat um eine Überprüfung. In einem Wohnhaus war es am Vorabend zu einem Brand gekommen, der von alleine erloschen ist.

Zwei Kameraden von uns schauten sich die Situation vor Ort an. Zur Sicherheit forderten sie noch eine Wärmebildkamera an, um das Gebäude auf versteckte Glutnester zu kontrollieren. Hierzu machte sich die Feuerwehr Kutenholz auf den Weg.

Auch ein Rettungswagen kam zur Einsatzstelle, um die Bewohner auf eine eventuelle Rauchvergiftung zu untersuchen.

Die Überprüfung auf Glutnester war zum Glück negativ, so dass wir das Gebäude an die Eigentümer, den mittlerweile eingetroffenen Elektronotdienst und die Polizei übergeben konnten.