Tragischer Arbeitsunfall in Fredenbeck


Datum: 28. Oktober 2021 um 8:01
Alarmierungsart: digitale Meldeempfänger (DME) + Sirene
Einsatzart: Hilfeleistung > Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Fredenbeck
Fahrzeuge: HLF 10
Weitere Kräfte: FF Deinste, FF Fredenbeck, FF Wedel, Notfallseelsorge, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Heute morgen wurden wir mit dem Stichwort TH Y (Technische Hilfeleistung, Menschenleben in Gefahr) alarmiert.
In Fredenbeck hatte sich ein schwerer Arbeitsunfall ereignet.
Eine Person war zwischen einem Radlader und einem Gebäudeteil eingeklemmt.
Es kam leider jede Hilfe zu spät, der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.
Für die Feuerwehr blieb die traurige Aufgabe der Bergung der Person.
Ebenfalls im Einsatz waren die Ortswehren Fredenbeck und Deinste, sowie die AED-Gruppe Wedel.
Nach dem Einsatz fand eine Nachbesprechung mit einer Notfallseelsorgerin statt.