Schwerer Verkehrsunfall in Fredenbeck


Datum: 9. November 2016 
Alarmzeit: 8:45 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger + Sirene 
Art: Hilfeleistung > Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Fredenbeck, Dinghorner Str. 
Fahrzeuge: LF 8 
Weitere Kräfte: FF Fredenbeck, FF Hagenah, FF Kutenholz, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Heute Vormittag kurz vor 8:45 ereignete sich auf der Kreisstraße 70 in Fredenbeck-Dinghorn bei Minusgraden und winterlichen Straßenverhältnissen ein schwerer Verkehrsunfall. Im Bereich einer Kurve waren zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Per Notruf wurden zwei eingeklemmte Personen in den beiden Fahrzeugen gemeldet.

Vor Ort stellte sich heraus, dass beide Personen ohne schweres technischen Gerät aus den Fahrzeugen befreit werden konnten. Wir konnten den Einsatzort somit zeitnah wieder verlassen und einrücken.

Beide Autofahrer wurden verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz waren neben uns die Feuerwehren aus Fredenbeck, Kutenholz und Hagenah sowie der Rettungsdienst und die Polizei.