Schwerer Verkehrsunfall im Rüstjer Forst


Datum: 16. September 2022 um 8:04
Alarmierungsart: digitale Meldeempfänger (DME) + Sirene
Einsatzart: Hilfeleistung > Verkehrsunfall
Einsatzort: K44, Rüstjer Forst
Fahrzeuge: HLF 10, MTW
Weitere Kräfte: ELW-Gruppe, FF Fredenbeck, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Freitagmorgen gegen 8:00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall im Rüstjer Forst auf der K44 (Helmste – Horneburg). Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und verfehlte mehrere große Bäume nur knapp. Mehrere dutzend Meter abseits der Straße kam der Wagen im Wald auf dem Dach zu liegen. Dabei wurde der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt.

Nachdem wir das Fahrzeug stabilisiert hatten kam unser hydraulisches Rettungsgerät zum Einsatz. Eine Fahrzeugseite öffneten wir komplett, so dass die verletzte Person aus dem Inneren gerettet werden konnte. Der Rettungsdienst brachte sie schwer verletzt ins Krankenhaus.

Mit uns im Einsatz waren die Feuerwehr Fredenbeck und die ELW-Gruppe der Samtgemeindefeuerwehr mit den beiden Einsatzleitwagen aus Fredenbeck und Mulsum.