Küchenbrand


Datum: 22. April 2016 
Alarmzeit: 15:22 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger + Sirene 
Art: Feuer > Feuer_1 
Einsatzort: Rispenweg, Helmste 
Fahrzeuge: LF 8, MTW 
Weitere Kräfte: FF Deinste, FF Fredenbeck, Polizei, Rettungsdienst, Tierarzt 


Einsatzbericht:

Am heutigen Freitagnachmittag alarmierte uns die Leitstelle zu einem Feuer in den Rispenweg.

„Starke Verqualmung, evt. noch Tiere im Haus“, so lautete die Einsatzmeldung. Ebenfalls ausgerückt sind die Kameraden der Nachbarwehr aus Deinste sowie die Stützpunktfeuerwehr Fredenbeck.

Vor Ort stellte sich die Lage wie folgt dar: Die kurz zuvor zurückgekehrten Bewohner nahmen das Piepen von Rauchmeldern wahr und stellten nach Öffnen der Haustür fest, dass das komplette Haus verqualmt war. Zwei Hunde wurden vermisst. Von außen waren durch ein Fenster Flammen im Bereich der Küche zu sehen.

Wir bauten umgehend eine Wasserversorgung zu einem nahe gelegenen Hydranten auf. Zeitgleich rüsteten sich zwei Trupps mit Atemschutz aus, da das Haus aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht mehr ohne betreten werden konnte. Der erste Atemschutztrupp ging mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung und zur Suche nach den Hunden vor. Nach Eintreffen der Deinster Kameraden wurde sofort ein zweiter Trupp zur Unterstützung hinterher geschickt.

Die beiden Hunde wurden schnell gefunden, leider kam für sie jede Hilfe zu spät. Ein herbeigerufener Tierarzt konnte Ihnen nicht mehr helfen, sie waren an den Rauchgasen erstickt.

In der Küche fand der erste Trupp einen Brand im Bereich des Geschirrspülers und der benachbarten Schränke vor. Die Flammen wurden mit Wasser kurz niedergeschlagen, anschließend schaffte man die betroffenen Möbelstücke durch die Terrassentür nach draußen, um beim Ablöschen möglichst wenig Wasserschaden im Gebäude zu verursachen.

Mit Hilfe des Druckbelüfters der Feuerwehr Deinste wurde der Rauch aus den mittlerweile geöffneten Fenstern gedrückt.

Bevor wir wieder einrückten wurde der Bereich der Küche abschließend noch mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.