Fehlalarm beim Osterfeuer


Datum: 14. April 2017 
Alarmzeit: 19:52 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger + Sirene 
Art: Feuer > Feuer_1 (Fehlalarm) 
Einsatzort: Schulstr. Helmste 
Weitere Kräfte: FF Deinste, FF Fredenbeck 


Einsatzbericht:

Einen Fehlalarm gab es am heutigen Karfreitag.

In den 80er und 90er Jahren versuchten Jugendliche häufig, die Osterfeuer anderer Orte vor dem eigentlichen Termin anzuzünden. Seit dieser Zeit gibt es oftmals Brandwachen in den Nächten vor Ostern an den Buschhaufen.

Auch bei uns wird das Osterfeuer „bewacht“ und die Teilnehmer wärmen sich dabei an einem kleinen Lagerfeuer.

Eine Anruferin hielt den Feuerschein des Lagerfeuers der Brandwache irrtümlich für einen Brand des großen Osterfeuerhaufens.

Die Leitstelle löste daraufhin Alarm für uns und die Wehr aus Deinste sowie das Tanklöschfahrzeug aus Fredenbeck aus.

Bei der Brandwache anwesende Kameraden von uns gaben schnell Entwarnung. So konnte noch vor dem Ausrücken der Fahrzeuge „Abspannen“ (=Einsatzabbruch) gegeben werden.