Jahreshauptversammlung 2022: Jugendfeuerwehr wird kommen


Vor Kurzem kam unsere Ortswehr zum ersten Mal seit fast 2,5 Jahren zu einer ordentlichen Jahreshauptversammlung im Eichenhof zusammen. Im letzten Jahr fiel diese coronabedingt aus. Auch den diesjährigen Termin im Januar mussten wir wegen der Pandemie auf Mai verschieben.

Ortsbrandmeister Arne Broda eröffnete seine erste Versammlung nach seiner Wahl im letzten Jahr. Nach den Jahresberichten 2020 + 2021, den Berichten der Funktionsträger und dem des Gemeindebrandmeisters kam es zum wichtigsten Tagesordnungspunkt: Der Gründung einer Jugendfeuewehr.

Wie schon berichtet gab es Überlegungen, eine eigene Jugendabteilung in unserer Ortswehr zu gründen. Hierzu ist die Legitimation der MItgliederversammlung notwendig. Mit großer Mehrheit sprachen sich die anwesenden Kameraden/-innen dafür aus, eine Jugendfeuerwehr zu gründen. So kann dieses Projekt nun finalisiert werden. Es ist geplant nach den Sommerferien im September mit dem Dienst zu starten.

Alle Kinder/Eltern, die bereits ihr Interesse bekundet haben, erhalten demnächst genauere Informationen. Sollte es weitere Interessenten geben, können sie sich unter jf@feuerwehr-helmste.de melden.

Außerdem standen die Wahlen zum Ortskommando an. Alle Funktionsträger stellten sich zur Wiederwahl und die Mitglieder bestätigten sie jeweils ohne Gegenstimmen in ihren Ämtern.

Auch Beförderungen wurden vorgenommen. Jan Pflughaupt wurde nach erfolgreich absolvierter Truppmannausbildung zum Feuerwehrmann ernannt.

Lars Mayer und Philipp Hartmann wurden zum Ober- und Bastian Hinck zu Hauptfeuerwehrmännern befördert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.