Großes Erntefest vom 31.08. bis 02.09.


Es ist wieder soweit, das alle drei Jahre stattfindende große Erntefest steht vor der Tür!

Am Wochenende 31. August – 02. September geht es rund, drei Tage lang wird in Helmste gefeiert.

Bereits am Dienstag 28.08. ab 17 Uhr wird das große Festzelt auf dem Sportplatz aufgebaut. Wer uns dabei unterstützen möchte, ist herzlich willkommen.

Am Mittwoch treffen sich die Helmster Bürger auf dem Hof Detlef Stelling zum Binden der Erntekrone.

Tanzveranstaltungen am Freitag und Samstag

Das Festwochenende startet am Freitag, 31. August mit einer großen Ernte-Disco im Festzelt. Ab 21 Uhr legt DJ Sönke Musik auf. Jugendliche unter 18 können auf der Homepage eine Erziehungsbeauftragung herunterladen. Diese ermöglicht den Besuch für mindestens 16-jährige, wenn ein(e) über 18-jährige(r) Erziehungsbeauftragte(r) dabei ist.

16- und 17-jährige ohne Erziehungsbeauftragung sowie unter 16-jährige dürfen wir nicht auf das Gelände lassen!

Am Samstagabend ab 20 Uhr kann auf der Ernte-Party zu Musik von DJ Höker das Tanzbein geschwungen werden.

Höhepunkt am Sonntag

Den Höhepunkt erreicht das Erntefest am Sonntag.

Um 10 Uhr veranstaltet die Kirche Fredenbeck einen Gottesdienst im Festzelt.

Mittags gibt es leckere Erbsensuppe, bevor ab ca. 13 Uhr die Erntewagen eintreffen.

Ab 13:30 Uhr finden Vorführungen auf dem Festplatz statt. Hier treten u.a. Musik- und Tanzgruppen sowie Voltigiergruppen vom Reit- und Fahrverein Stade auf.

Die diesjährige Festrede hält wieder unser Landrat Michael Roesberg. Anschließend beginnt gegen 15 Uhr der Umzug der Festwagen durch den Ort.
Die Strecke führt über die Schulstraße – Böberstroot – Drift – Große Straße – Im Wischhof – Achtern Höben – Rüstjer Straße – Birkenweg – Waldweg – Heideweg – Rüstjer Straße – Achtern Höben – Schulstraße.
Hierzu bitten wir alle Anwohner, keine PKW am Straßenrand zu parken, um ein ungehindertes Durchkommen der Erntewagen zu ermöglichen. Zudem würden wir uns freuen, wenn der Streckenverlauf festlich geschmückt wird.

Nach der Rückkehr des Umzugs auf den Festplatz gegen 17 Uhr klingt der Abend mit einer Disco im Festzelt aus. Dazu legt wieder DJ Höker auf.

Durch Reiner Klintworth, Vorsitzender des Heimatvereins, werden alle Erntewagen während des Umzugs vorgestellt. Dazu bitten wir, den Anmeldebogen auszufüllen und bis zum 26.08. bei uns einzureichen (online oder ausgedruckt bei Jan-Hendrik Briese, Im Wischhof 28, 217171 Helmste). Die Themen der Wagen bleiben natürlich bis zum Umzug geheim.
Aber auch kurzfristige Anmeldungen werden noch möglich sein, sprecht uns dazu einfach an.

Hinweis für die Anreise mit dem PKW am Sonntag – kostenloser Parkplatz

Für alle Gäste, die Sonntag mit dem PKW anreisen haben wir folgende, wichtige Information:

Das Parken im Ort ist nicht möglich, da dieses den Umzug der Festwagen behindern würden. Daher werden alle Zufahrten in den Ort gesperrt sein.

Direkt am Festplatz wird ein kostenloser Großparkplatz eingerichtet. Die Anfahrt (ausgeschildert) erfolgt ausschließlich aus Richtung Sandkrug! Dazu einfach aus Richtung Fredenbeck/Stade/Horneburg bis zur Ampelkreuzung Feldkrug und dann Richtung Harsefeld fahren. Hier ein Anfahrtsplan.

Teilnehmende Erntewagen und Anwohner können natürlich auf gewohntem Wege in den Ort fahren.

Hinweis für die Erntewagen und Fahrer

Bei dem Bau eurer Erntewagen und der Fahrt beachtet bitte die Hinweise auf Seite 2 des Anmeldebogen bzw. des Landkreis Stade.

Zudem haben wir noch zwei Bitten:
– Gerne dürft ihr auf euren Festwagen Musik machen/abspielen. Da wir aber ein Erntefest und keinen Dorfmove veranstalten, sind laute/professionelle Musikanlagen unerwünscht. Sollte die Musik zu laut sein, behalten wir uns vor, einzelnen Wagen das Abspielen von Musik zu verbieten!
– Um den Umzug nicht in die Länge zu ziehen, sind unnötige Pausen und zu großer Abstand zum Vorderwagen zu vermeiden. Bitte achtet darauf, dass die Fahrer nach Möglichkeit mit gleichmäßiger Geschwindigkeit und Abständen von ca. 10-20 Metern zum Vorderwagen fahren. Die vielen Zuschauer werden es danken!

Danken möchten wir bereits im Vorfeld den Kameraden der Ortswehren Deinste und Fredenbeck. Diese unterstützen uns am Sonntag bei der Durchführung des Umzugs.

 

Wir freuen uns auf ein tolles Erntefest und hoffen, viele Besucher in Helmste begrüßen zu dürfen!

Freiwillige Feuerwehr Helmste

 

P.S.: Am Montag um 17 Uhr endet das Erntefest mit dem Zeltabbau. Alle, die nach dem anstrengenden Wochenende noch überschüssige Kräfte haben, dürfen uns dabei gerne unter die Arme greifen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.